Consulting

Das Serviceangebot des Big Data Labs umfasst die Bereiche Beratung, Schulung und Systemevaluation.

Bereich Beratung

Im Bereich Beratung bietet das Big Data Lab die Expertise ausgewiesener Fachexperten für die Identifikation der Nutzungspotenziale von Big Data Analytics in Kundenunternehmen an. Die Experten des Big Data Lab unterstützen dabei sowohl im Bereich Strategieentwicklung und fachliche Analyse wie auch in der Konzeption einer technischen Umsetzungsarchitektur. Die Beratung erfolgt strikt herstellerneutral und kann über eine Evaluation der zielführendsten Ansätze im Big Data Lab in einen Ausschreibungs- und Auswahlprozess für einschlägige Systemanbieter münden.

Bereich Schulung

Der Bereich Schulung des Big Data Lab bietet eine Vielzahl von Kursen und Zertifizierungen im Themenfeld von Big Data Analytics an. Die Kurse können kundenübergreifend in den Räumen des Big Data Lab oder kundenindividuell als Vor-Ort-Schulung gebucht werden. Die Zertifizierungen erfolgen teils in Kooperation mit einschlägigen Systemanbietern, zum anderen aber auch direkt über das Big Data Lab. Die Schulungen werden von anerkannten, praxiserfahrenen Experten gehalten.

Bereich Systemevaluation

Im Bereich Systemevaluation wird den Kunden angeboten, mit ihren eigenen Daten verschiedene Zielarchitekturen und Lösungsanbieter für eine spezifische Problemlösung an einem lauffähigen Prototyp zu evaluieren. Hierzu stellt das Big Data Lab verschiedene durchgängige Technologiestacks zur Verfügung, die alle Aspekte einer Big Data Lösung von der Datenbestückung bis hin zur Ergebnispräsentation in integrierter Weise abdecken. Die Experten des Big Data Lab unterstützen die Kunden bei der Nutzung dieser Technologien in allen fachlichen und technischen Aspekten.

Unsere Leistungspakete

Das Big Data Lab bietet neben Einzelbeauftragungen in den oben ausgeführten Servicebereichen auch Komplettpaketangebote zur Abdeckung unterschiedlicher Kundenbedarfe an. Die Pakete beinhalten, zunehmend mit dem vereinbarten Umfang, jeweils eine auf den Kunden individuell zugeschnittene abgestimmte Vorgehensweise. Als Standard werden drei Leistungspakete verschiedenen Umfangs angeboten:

 

Leistungsumfang

Zeitlicher Umfang

Finanzieller Umfang

Paket „Initial“

Kundenindividuelle Einführung in die Thematik Big Data

3 Personentage /
1 Kalenderwoche

5.990.-- Euro

Paket „Individuell“

Kundenindividuelle Identifikation von Nutzwertpotenzialen

8 Personentage /
2 Kalenderwochen

14.990.-- Euro

Paket „Prototyp"

Kundenindividuelle Erstellung / Evaluation von Prototypen

15 Personentage /
4 Kalenderwochen

26.990.-- Euro

1. Leistungspaket „Initial“:

Das Leistungspaket „Initial“ richtet sich an Anwender, die sich dem Thema Big Data neu stellen und sich einen auf sie zugeschnittenen Überblick über die Thematik verschaffen wollen.

Der Leistungsumfang des Paketes „Initial“ umfasst eine auf den jeweiligen Kunden individualisierte Einführung in die Thematik Big Data. Hierzu werden kundenrelevante Technologien im Umfeld von Big Data sowie branchenspezifische Lösungen aus dem Wettbewerberumfeld des Kunden vorgestellt. Die Leistungserbringung erfolgt in Form von Interviews und In-House-Seminaren direkt im Kundenunternehmen.

Zeitlich umfasst dieses Paket eine Gesamtleistung von 3 Personentagen und wird typischerweise im Laufe einer Kalenderwoche erbracht.

Es wird eine pauschalierte Vergütung von 5.990.— Euro erhoben. Hierin sind sämtliche Aufwendungen zur Vorbereitung und Durchführung der Leistungserbringung einschließlich die Überlassung der verwendeten Seminarunterlagen enthalten. Etwaige Fahrt- und Übernachtungskosten werden gesondert in Rechnung gestellt.

2. Leistungspaket „Individuell“:

Das Leistungspaket „Individuell“ richtet sich an Anwender, die die Nutzwertpotenziale des Themas Big Data konkret auf ihr Unternehmen hin identifizieren wollen.

Der Leistungsumfang des Paketes „Individuell“ umfasst eine auf den jeweiligen Kunden individualisierte Analyse der Nutzwertpotenziale von Big Data Analytics im Kundenunternehmen. Hierzu werden bereits existierende Ansätze im Kundenunternehmen systematisch erfasst und evaluiert und weitere branchenspezifische Lösungen auf ihre Umsetzbarkeit im Kundenunternehmen hin analysiert. Die Leistungserbringung erfolgt in Form von Experteninterviews im Kundenunternehmen und durch kundenindividuelle Analysen vor Ort beim Kunden und beim Leistungserbringer. Die Ergebnisse der Analysen werden im Kundenunternehmen nach Absprache einem oder mehreren relevanten Zielgruppen präsentiert.

Zeitlich umfasst das Leistungspaket „Individuell“ 8 Personentage und wird typischerweise im Laufe von 2 Kalenderwochen erbracht.

Für das Leistungspaket „Individuell“ wird eine pauschalierte Vergütung von 14.990.— Euro erhoben. Hierin sind sämtliche Aufwendungen zur Vorbereitung und Durchführung der Leistungserbringung einschließlich die Überlassung der verwendeten Seminar- und Analyseunterlagen enthalten. Etwaige Fahrt- und Übernachtungskosten werden gesondert in Rechnung gestellt.

3. Leistungspaket „Prototyp“:

Das Leistungspaket „Prototyp“ richtet sich an Anwender, die ein konkretes Projektvorhaben im Themenfeld Big Data durch eine prototypische Implementierung zur Entscheidungsvorlage auf Managementebene bringen wollen.

Der Leistungsumfang des Paketes „Prototyp“ umfasst die prototypische Umsetzung eines Big Data Vorhabens auf einer oder mehreren Zielplattformen im Big Data Lab. Hierzu arbeiten Experten des Kundenunternehmens und des Big Data Lab eng zusammen, um eine aussagekräftige Konzeptevaluation auf den gewählten Zielplattformen zu ermöglichen. Die im Zuge der Prototypentwicklung erstellten Projektunterlagen und Quellcodes werden den Kundenunternehmen für die weitere Nutzung in anschließenden Umsetzungsprojekten überlassen.

Zeitlich umfasst dieses Paket seitens des Big Data Lab 15 Personentage und wird typischerweise im Laufe von 4 Kalenderwochen erbracht.

Es wird eine pauschalierte Vergütung von 26.990.— Euro erhoben. Hierin sind sämtliche Aufwendungen zur Vorbereitung und Durchführung der Leistungserbringung einschließlich die Überlassung der verwendeten Projektunterlagen enthalten. Etwaige Fahrt- und Übernachtungskosten werden gesondert in Rechnung gestellt.


Alle Leistungspakete setzen eine entsprechende Mitwirkung des Auftraggebers bei der Leistungserbringung durch die Experten des Big Data Labs voraus. Die Vergütung der Aufwände auf Seiten des Auftraggebers ist nicht Bestandteil der Leistungspakete.